IMG_2082_2

U13 – Berlin, Berlin… Wir fahren nach Berlin

Schon seit Wochen fieberten die D1-Kicker des SV Donaustauf Pfingsten entgegen. Schließlich stand die Teilnahme am 30. Berliner U13 Pfingstmasters auf dem Programm.
Zum Teilnehmerfeld dieses traditionellen Turniers hatten sich wieder hochkarätige Mannschaften aus neun Bundesländern angemeldet.
Die lange Anreise steckte den Kids am ersten Turniertag noch in den Beinen und so musste man sich nach einem 0:0-Unentschieden gegen Viktoria 89 Berlin u.a. zwei unglücklichen 0:1-Niederlagen gegen den SC Borgfeld (Bremen) und den 1. FC Mönchengladbach geschlagen geben.
Am zweiten Turniertag zeigte sich der Tabellenführer der Kreisklasse Regensburg Ost von
Trainer Milan Szabadi aber bestens erholt und konnte durch vier Siege und ein Unentschieden in der Gruppenphase sowie einem 3:1-Sieg gegen den MTV Wolfenbüttel aus Niedersachsen am Ende einen sehr erfolgreichen Platz im Mittelfeld einfahren.
Natürlich blieb zwischen eigenem Turnier und Champions League Finale auch noch Zeit, das Berliner Regierungsviertel zu erkunden.
Finanziell ermöglicht wurde die Teilnahme durch Matthias Klemens sowie der Fa. Buchbinder. Für das leibliche Wohl sorgten die Bäckerei Biendl und Weber, die Metzgerei Landendinger sowie Edeka Lattus.
Für die Kids, Trainer, Betreuer und mitgereisten Fans war es ein tolles Erlebnis. “Es war sehr interessant, sich mit Mannschaften aus verschiedensten Bundesländern zu messen. Unsere Kids haben die Spiele gegen ausschließlich höherklassige Mannschaften hervorragend gemeistert”, so Jugendleiter Dietmar Eder.

 

Facebook

 

SVD Fussballschule

 
Audi Schanzer Fussballschule
%d Bloggern gefällt das: